Gewaschenes Taschentuch

Manchmal werfen wir Kleidung mit leeren Taschen in die Waschmaschine. Infolgedessen können dunkle Kleidungsstücke nach dem Waschen in weißen Stücken ausgefranster Taschentücher usw. ganz sein.. Um sie zu entfernen, Sie müssen ein Leinentaschentuch in einem Weichspüler einweichen und zusammen mit der Kleidung, die Sie reinigen, in den Trockner legen. Schalten Sie den Trockner ein 5 Minuten bis mittlere Temperatur. Die meisten mechanischen Verunreinigungen werden vom Filter aufgefangen, und der Rest muss mit einer Bürste gereinigt werden.

Die Flusen und Flusen werden von der Kleidung entfernt, durch geduldiges Reinigen mit einem feuchten Tuch oder einer Bürste, das induziert statische Elektrizität, wenn es fest über den Stoff gezogen wird, und sammelt alle Krümel auf sich.
Eine Flusenverunreinigung der Kleidung kann jedoch vermieden werden, Befolgen Sie die folgenden Regeln:

  • Waschen Sie dunkle Gegenstände nicht mit weißen oder hellen Farben.
  • Drehen Sie vor dem Waschen alle Taschen und Manschetten um und reinigen Sie sie. Gründlich bürsten. Das sind Orte, wo sich alle Flusen am meisten ansammeln und wo sie beim Waschen herauskommen.
  • Servietten und Kleidung, Handtücher, Windeln und waschbare Teppiche sind übliche Gegenstände, das franst leicht. Sie müssen sie also separat waschen, nicht mit anderen Produkten kombinieren.
  • Mit viel Wasser waschen. Stellen Sie nicht zu viel auf einmal in die Waschmaschine. Gut ausspülen.
  • Produkte aus synthetischen Materialien werden von innen nach außen gewaschen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *