Die Ursache des Flecks

Bevor Sie mit dem Entfernen des Flecks fortfahren, sollte dieser sorgfältig bestimmt werden der Grund für seine Schaffung. Natürlich, wenn wir den Ursprung des Flecks kennen, Die Schwierigkeit, es herauszulassen, wird viel geringer sein.

Unter dem Einfluss hoher Temperaturen, Luft und Licht verändern die chemische Zusammensetzung des Flecks, das macht es noch schwieriger zu erkennen. Insbesondere beim Bügeln mit einem heißen Bügeleisen ändert sich die Fleckenstruktur erheblich. Daher kann diese Methode nur bei Wachs- oder Stearinflecken angewendet werden, aber es ist nicht der perfekteste Weg, Denn beim Bügeln durch das Seidenpapier dringt der größte Teil des Wachses in das Seidenpapier ein, der Rest bleibt jedoch im Stoff. Entfernen Sie daher nach dem Entfernen des Flecks durch Bügeln die Wachsreste mit einem Lösungsmittel vom Stoff. Eine gemeinsame Ansicht, als ob der Fettfleck durch Bügeln des Stoffes mit einem heißen Bügeleisen durch Seidenpapier entfernt werden könnte, es ist absolut falsch. Aufgrund der hohen Bügeltemperatur löst sich das im Fleck enthaltene Fett auf, welches leichter in den Stoff eindringt. Zusätzlich wird die Fettsubstanz bei hohen Temperaturen chemisch umgewandelt, Dadurch wird die Entfernung des Flecks noch schwieriger.

Es sollte noch einmal betont werden, Entfernen Sie den Fleck immer so schnell wie möglich, denn wenn die Färbesubstanz bekannt ist und noch nicht getrocknet ist, und so - es drang nicht zu tief in das Substrat ein, dann ist die Fleckenentfernung einfach und es bleiben keine Spuren auf dem Stoff zurück.