Waschen

Waschen

♦ Schmutzige Gegenstände sollten nicht dicht gepackt und an der Luft gelagert werden, Schimmelpilzflecken können auf ihnen auftreten. Sortieren Sie die Wäsche vor dem Waschen nach Farbe (Licht und Dunkelheit), und dann – entsprechend der empfohlenen Waschtemperatur, Stoffart usw.. Farbige Kleidung kann sich färben, Daher müssen sie beim ersten Mal separat gewaschen werden.

♦ Wenn das neue Kleidungsstück mit einem Sicherheitsetikett versehen ist, z.B.. "Separat waschen", "Farbstoffe", "Nicht bügeln" oder "Fertiger Stoff" (Fertigstellung)”, Es wurde wahrscheinlich bei der Herstellung von Chemikalien verwendet. Die Reste des Farbstoffs und die Imprägnierung können bei Menschen mit empfindlicher Haut allergische Reaktionen hervorrufen, wie Juckreiz, Rötung und Hautausschlag. Daher neue Kleider, die wir direkt auf der Haut tragen werden, muss gewaschen werden.

Flecken sollten vor dem Waschen entfernt werden.

♦ Ziehen Sie vor dem Waschen die Taschen um, Knöpfe und Reißverschlüsse rückgängig machen.

♦ Zart, Wir waschen bunte und gemusterte Stoffe in milden Reinigungsmitteln. Sie dürfen auch nicht mit Pulver in Wasser eingeweicht oder in der Sonne oder auf einem Heizkörper getrocknet werden.

♦ Pulver (oder Flüssigkeiten) zum Waschen mit einem Aufheller, Bleichmittel oder Weichmacher sind umweltschädlich. Daher sollten sie so selten wie möglich verwendet werden.

♦ Gefärbte weiße Unterwäsche kann "gerettet" werden, mit handelsüblichen Entfärbungsmitteln oder in frischer Milch einweichen und so lange einwirken lassen, bis die Milch sauer wird und gerinnt, dann mit sauberem Wasser abspülen und waschen.

Informationen zur Härte von Leitungswasser erhalten Sie bei Ihrem örtlichen Wasserversorger.

♦ Vergilbtes Leinen gewinnt wieder Farbe, wenn wir es vor dem Waschen in einer Sodalösung einweichen (1-2 Esslöffel Backpulver auf 10 Liter Wasser). Eine andere Methode besteht darin, Waschpulver mit Fleckenentfernersalz zu mischen (Chemielager) oder mit einer Packung Backpulver. Flecken mit Salz entfernen, Befolgen Sie die Anweisungen auf der Verpackung.

♦ Sie können das Kleidungsstück auch in einem Entfärbungsmittel einweichen (Chemielager), und spülen oder waschen Sie es dann gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Durch Verwendung eines Entfärbungsmittels, Befolgen Sie immer die Anweisungen des Herstellers.

♦ Spitzen-BHs und Slips, mit gelben Flecken, die schwer zu entfernen sind, kann mit einer geeigneten Stofffarbe aufgefrischt werden (Chemielager).

Kleidung trocknen

♦ Kleidung, die mit einem Kleiderbügel an einer Schnur in der Luft hängt, kann leicht herunterfallen. Um dies zu verhindern, Hängen Sie das Kleidungsstück an zwei zusammengeklappten Kleiderbügeln – jeder in eine andere Richtung.

Das Trocknen von Kleidung an einer Schnur kostet viel weniger als in einem Trockner oder Waschtrockner.