Ein Säurefleck

Säuren können den Stoff vollständig zerstören, wenn sie nicht schnell neutralisiert und entfernt werden. Verschüttete Kleidung muss sofort in kaltem Wasser gespült werden, Halten Sie den befleckten Bereich unter einen Leitungswasserstrahl, so viel Säure wie möglich entfernen. Dann wird die befleckte Stelle auf einem gefalteten Handtuch ausgebreitet und mit Ammoniak angefeuchtet. Der Vorgang wird mehrmals wiederholt, durch Ändern der Position des Handtuchs, und spült den Fleck erneut unter fließendem Wasser. Vorsicht: Verwenden Sie kein unverdünntes Ammoniak für reine Wolle oder Seide oder für Mischgewebe, die diese Substanzen enthalten.

Wolle und Seide werden mit kaltem Wasser mit Säure gespült, und befeuchten Sie den Fleck dann leicht mit einer Lösung von Ammoniak, halb und halb mit Wasser. Ammoniak kann auch die Farbe von säureverfärbtem Stoff wiederherstellen.

Verschüttete Säuren auf dem Teppich müssen sofort mit Taschentuch oder saugfähigem Papier entfernt werden. Legen Sie eine dicke Schicht Servietten auf den Fleck und drücken Sie sie nach unten. Die Säure neutralisieren, Machen Sie eine Paste aus Backpulver und warmem Wasser, Reiben Sie es dann mit einer Zahnbürste tief in das Vlies ein. Wenn es kein Soda gibt, Sie können Borax verwenden. Lassen Sie die Paste trocknen, dann entfernen Sie die saubere, mit einem feuchten Tuch. Wiederholen Sie den Vorgang und trocknen Sie ihn. Pulverreste mit einem Staubsauger entfernen. Im Bedarfsfall, Wiederholen Sie die Behandlung.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht. erforderliche Felder sind markiert *