Flecken auf Stoffen – Scheinen

Flecken auf Stoffen – Scheinen

Scheinen. Diese Flecken treten auf Stoffen auf, die dann glatt sind, wenn das Bügeleisen direkt über den Stoff bewegt wird. Manchmal wird der Glanz durch Schmutz und Schweiß verursacht, z.B.. auf Anzügen und Mänteln. Das Bügeln kann entweder durch Bügeln mit einem feuchten Tuch entfernt werden, oder durch Verdunstung. Verwenden Sie im letzteren Fall die weiche Bürste, um so lange leicht auf den glänzenden Fleck zu klopfen, solange es heiß ist und verdunstet. Nach dieser Behandlung werden die Fasern wieder begradigt.

Glanz auf schwarzen Stoffen, z.B.. auf schwarzer Kunstseide mit heißem schwarzen Kaffee eingerieben, dann bügelt es den noch feuchten Stoff von unten. Der Glanz schwarzer Wollstoffe wird mit schwarzem Kaffee unter Zusatz einer kleinen Menge Ammoniak abgewischt. Für andere Wollstoffe wird verdünntes Ammoniak mit einer kleinen Menge Alkohol verwendet (Seien Sie vorsichtig mit Wolle, die in einer sauren Umgebung gefärbt wurde). Am Ende, Die behandelten Stoffe werden eine Weile über dem Dampf gehalten. Der funkelnde Bereich kann auch mit einer in einer Reinigungslösung getränkten Bürste gereinigt werden, Spülen Sie sie dann mit sauberem Wasser ab. Produkte aus Polyvinylchloridfasern, und einige Produkte aus Kunstfasern sind nicht sehr widerstandsfähig gegen hohe Temperaturen, deshalb können sie nicht gebügelt werden, noch Dampf.